Denglisch für Anfänger

Wir sagen, wir seien 'Down', 'zappen' lustlos durch unsere Wünsche.
Aufkleber werden zu 'Labels', Zeitschriften und Zeitungen zu 'Printmedien', bei einem 'Smalltalk' mit dem 'Controller' im 'Client-Server-Umfeld' als 'Hardliner' bekannt, versichert dieser den 'Salesconsult' seines 'Teamgeistes'.

'Super', antwortet dieser. Besseres Handling, viel mehr Drive.

Mit englischen Ausdrücken kommt Power in die deutsche Sprache.

'Lasst uns tanzen gehen', ist fucking altmodisch. 'Party' und 'Abhotten' hat einen coolen Sound. Die meisten Jugendlichen lernen heutzutage ausschließlich mit dem Computer Lesen, Schreiben und Sprechen. Schlechte Noten stören sie nicht, weil sie glauben, sie könnten ihr Zeugnis jederzeit 'upgraden'.


Sorgentelefondienste berichten ebenfalls von Anrufen verstörter Kinder, die bei ihrem toten Meerschweinchen einen 'Neustart' durchführen wollen und wissen möchten, wie sie an die Festplatte des Tieres herankommen können.

Psychologen sind besorgt: Menschen, die mehr als zwei Stunden täglich vor dem Computer verbringen, haben Schwierigkeiten, selbst einfachste Verrichtungen des Alltags auszuführen. Sie sehen sich zum Beispiel außer Stande, in einen Bus zu steigen, weil sie nicht wissen, wo man da 'einloggen' soll.

Solche Menschen verbringen auch Tage mit einer Zeitungsseite, weil sie warten, bis sich die Grafiken aufgebaut haben.

Sie sind ein Fighter, Workoholic und Hardliner mit Potentaten-Image und planen gerade einen Job-Exchange. Oder garantiert Ihnen Ihr Troubleshooter als Newcomer eine Top-Karriere im Frontbanking als Deputy Vice President im Marketing Department für Public Affairs, Strategy and Monetary Education.


Dann dürfen wir sicherlich hoffen, dass Sie als Handy-Fan und multimedialer Simplizissimus vom Call-Anbieter mit Direct-Dial profitieren, mit Calling-Card oder Pre-Paid-Card bezahlen, die Message-Box für Worldwide Communication benutzen und das Know-how für Favorite Countries, Routing oder Interconnection via Hotline ohne Handicap besitzen.

Ich glaube, wir werden die Vermischung der Sprache nicht verhindern, so wenig wie in den vergangenen Jahrtausenden. Man nehme mal alle Wörter aus dem Deutschen heraus, die aus anderen Sprachen stammen - der deutsche Wortschatz würde schrumpfen auf wenige Hunderte Wörter.
Das wäre ein schlechter 'Deal'.

Für die Computerszene fordern daher Experten ein Aussteigerprogramm für Angehörige der Computerszene. Ihnen soll mit Krediten für die Anschaffung eines Füllfederhalters und einer Bibliothek geholfen werden.
Um die schlimmsten Entzugserscheinungen zu mildern, erhält jeder Ausstiegswillige außerdem ein Aquarium mit 24-Bit Fischen in True-Color-Darstellung.


Wie sehr die Anglizismen der Völkerverständigung dienen, erlebte ich am eigenen Leib. In einem Geschäft wollte ich Zigaretten kaufen. Ich bestellte die 'große Schachtel'. Doch die Verkäuferin verstand mich nicht. Ich versuchte es noch einmal: 'Die große Schachtel, bitte'. Da huschte ein verstehendes Lächeln über ihr Gesicht:

'Ach so. Sie meinen die Bigbox.'

Quelle : Ullrich Höltkemeier




User:      Mein Computer geht nicht.
Hotline: Was wird denn auf dem Bildschirm angezeigt ?
User:      Äh, fast nichts.
Hotline: Ja, ist denn der Cursor da ?
User:      Nein, ich bin ganz alleine hier

User:      Mein Monitor ist kaputt!
Hotline: Haben sie schon ein bisschen an den Reglern rumgemacht ?
User:      Ja, rührt sich trotzdem nichts.
Hotline: Aber eingeschaltet ist er schon ?
User:      Ja sicher doch !
Hotline: Dann schalten Sie den Monitor mal aus.
User:      Wahnsinn, jetzt geht er wieder !